Neues 5G ab 2020: Was bringt die Zukunft?

Während bei aktuellen Mobilfunktarifen und Smartphones noch LTE auf dem Vormarsch ist, kündigt sich bereit ein Nachfolger an: Bis 2020 soll das Datennetz der 5. Generation startklar sein. Werden die Zukunftsvisionen der Netzbetreiber in die Tat umgesetzt, wird das 5G-Netz nicht nur erheblich schneller, sondern vor allem auch intelligenter und energiesparender.

Beeindruckender Geschwindigkeitszuwachs

Wann immer sich ein neues Netz ankündigt, fällt der erste Blick auf die versprochene Bandbreite – und die wird beim kommenden Datennetz beeindruckend ausfallen: Bis zu 10 Gbit/s sollen übertragen werden können, was nicht nur für ein Mobilfunknetz ein rasantes Übertragungstempo darstellt. Selbst wer heute die schnellsten verfügbaren LTE-Tarife nutzt, bekommt maximal 150 Mbit/s geboten, und auch das nur in einigen Ballungszentren. Weiterlesen

Mail quota exceeded Outlook 2003/2007/2010/2013/365

Fehler: Mail quota exceeded

Oftmals erscheint dieser Fehler beim Verschieben / Erstellen von lokalen Ordnern / eMails in das eMail Postfach. Diese Fehlermeldung in Outlook bedeutet: Nicht genug Speicherplatz im Postfach (gmx, yahoo, web.de…). 20OrdnerAm besten schaut man online im eMail Account nach, wieviel Speicherplatz gerade verwendet wird bzw. wieviele Ordner man online erstellen darf. Bei GMX.net sind es maximal 20 Ordner im kostenenlosen „Basis-Account“. Abhilfe schafft hier der günstige GMX-ProMail Account, wo man bis zu 100 Ordner anlegen kann. Der Speicherplatz des Postfaches erweitert sich auch um 3,5 GB auf 5 GB.Outlook-fehlermeldung

Schnell, Schneller, DDR 4

Nachdem der DDR 3-Arbeitsspeicher neue Maßstäbe im Bereich Geschwindigkeit und Spielegrafiken gesetzt hat, kündigt sich nun der Nachfolger an: Der neue DDR 4-Arbeitsspeicher. Er verspricht wieder einmal neue Maßstäbe in der PC-Technik zu setzen und auch Gamer dürfen sich sicherlich auf die neuen Chips des neu angekündigten Arbeitsspeichers freuen, denn die neue Generation beinhaltet eine Verdopplung der alten DDR 3-Geschwindigkeit.

DDR 3 vs DDR 4

Technisch gesehen ist der neue Arbeitsspeicher folgendermaßen zu erklären. 3,2 Milliarden Transfers pro Sekunde können ab sofort zur CPU transportiert werden. Eine unfassbar große Menge für die neuen Datenriegel, die eine Verdopplung der alten DDR 3 Geschwindigkeit versprechen. Des Weiteren erhöht sich die Speicherkapazität der einzelnen Riegel und die MHz-Anzahl. Weiterlesen